Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Mehrweg in der Gastronomie – Etablierung von Mehrweg to go und take away in Berlin – Franziska Voß

4. September um 15:00 - 15:20

Der Einwegkonsum im Take away & to go-Bereich in Berlin ist enorm. Dabei gibt es bereits viele Möglichkeiten, wie wir auf Einweg verzichten können.
Ab 2023 wird das sogar zur Pflicht. Restaurants, die Essen in Einwegplastik anbieten, müssen dann entweder ein Mehrwegangebot bereithalten oder in mitgebrachten Mehrweg befüllen. Ob das genutzt wird, hängt dann von uns allen ab, da die Kund:innen die Wahl haben werden. Der Vortrag soll eine Ermutigung sein, Mehrweg besser zu nutzen.

Referent: Franziska Voß, Abfallberaterin in der Abteilung Re-Use und Zero Waste Management (Berliner Stadtreinigung), Projektleiterin Kampagne „Better World Cup“
Um die steigende Anzahl der Einwegbehälter in Berlin zu reduzieren, sollen für Verbraucher*innen Anreize geschaffen werden, von Einweg auf Mehrweg zu wechseln. Für dieses Ziel hat die Berliner Senatsverwaltung für Umwelt, Mobilität, Verbraucher- und Klimaschutz (SenUMVK) gemeinsam mit der Berliner Stadtreinigung (BSR), Berliner Wirtschaftsverbänden (u. a. IHK, HDE, dehoga) sowie Berliner Umweltverbänden vor vielen Jahren den Better World Cup aufgelegt.

Details

Datum:
4. September
Zeit:
15:00 - 15:20
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Saal 1

Veranstalter

Berliner Stadtreinigung
Webseite:
https://www.autarkia.info/user/bsr/