Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Standards setzen. Kreisläufe schließen. – Amelie Leipprand

26. September 2020 um 15:15 - 15:35

Circular Economy hat die Umstellung der Wertschöpfung zum Ziel – weg von der linearen Wegwerfgesellschaft hin zum zirkulären Modell. Einer der Schlüssel zur Circular Economy sind Normen und Standards, die aufgrund ihrer breiten Akzeptanz und Anwendung großes Potenzial haben, Nachhaltigkeit zu fördern. Sie sind ein wichtiger Treiber für mehr Klimaschutz. Erfahren Sie mehr über Normen und Standards in der Circular Economy und über den aktuellen Standard DIN SPEC 3105 „Open Source Hardware“ (OSH), der zum Aufbau einer Circular Economy beitragen kann. OSH ermöglicht vernetzte Produktkreisläufe und die DIN SPEC 3105 stellt in diesem Bereich die Weichen für eine vernetzte Circular Economy.

Details

Datum:
26. September 2020
Zeit:
15:15 - 15:35
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

DIN Deutsches Institut für Normung e.V.
E-Mail:
amelie.leipprand@din.de
Webseite:
https://www.autarkia.info/user/din/

Veranstaltungsort

Bühne Rathausmarkt