Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

5G-Mobilfunk, Digitalisierung, Smart City. Wie nachhaltig ist der ökologische Fußabdruck? – Anja Schmidt

27. September 2020 um 12:45 - 13:05

Der Vortrag thematisiert die gravierenden Folgen einer Smart City für den Energie- und Ressourcenverbrauch, für Natur, Gesundheit und unsere Demokratie.

In Hamburg funkt 5G-Mobilfunk bereits fast flächendeckend. Die geplante zweite Ausbaustufe des 5G-Mobilfunks wird in nicht ausreichend erforschten Wellenbereichen ausstrahlen und soll ohne Technikfolgenabschätzung umgesetzt werden. Diese zweite Stufe wird noch stärker Energie und Rohstoffe verbrauchen und ist vor allem für das Autonome Fahren, das Internet der Dinge und die digitale Kontrolle der sog. Smart City (und ihrer Bürger?) vorgesehen. Die Daten für die Smart-City liefern BürgerInnen über ihre Smartphones und deren dauernd private Daten speichernde und weitergebende Apps.

Die neue Stufe der immens vervielfachten Datenübertragung und elektromagnetischen Strahlenbelastung birgt weiterhin gesundheitliche, ökologische und rechtliche Risiken, die von Politik und Wirtschaft heruntergespielt werden.

Details

Datum:
27. September 2020
Zeit:
12:45 - 13:05
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

BUND Hamburg
Webseite:
https://www.autarkia.info/user/bundhamburg/

Veranstaltungsort

Bühne Rathausmarkt